UNA Nettersheim

Montag, 22. Januar 2018
KOMMENTAR - Kooperieren statt torpedieren
Dienstag, den 17. Mai 2011 um 18:38 Uhr
Man kann es eigentlich nur für einen schlechten Witz halten, was sich jetzt in Mechernich zusammenbraut. Ob die Eltern aber darüber lachen können, ist eher nicht anzunehmen. Wer lässt sich bei der Wahl der Schule für seine Kinder schon gerne in die Suppe spucken? Genau das aber schlägt die Verwaltung dem Rat vor. Zwar ist man in Mechernich mit der Ausweisung weiterer Baugebiete darauf aus, auch Neubürgern das Stadtgebiet schmackhaft zu machen. Dann aber greift die Stadt massiv in die persönlichen Entscheidungen der Eltern ein und will deren Kindern eine Leine anlegen.
Die UVW will heute einen Antrag zu einem Projekt für mehr Familienfreundlichkeit einbringen.Andererseits wird sich die Fraktion wohl dafür aussprechen, den Eltern aus dem Stadtgebietdie Schulwahl außerhalb Mechernichs zu verbieten. Wie passt das zusammen? Antwort: Gar nicht. Das werden nicht nur die Eltern der sechs Kinder erkennen, die für die Gemeinschaftsschule angemeldet sind. Familienfreundlichkeit funktioniert jedenfalls anders.

Der Schülerschwund an Haupt- und Realschule schreitet auch ohne Gemeinschaftsschule voran. Man sollte lieber beizeiten an mögliche Kooperationen denken, statt ein Projekt zu verzögern, das nicht zu stoppen ist.

Kölner Stadtanzeiger vom 17.05.2011 - Von Bernhard Romanowski
 
mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
Copyright © 2018 UNA Nettersheim. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.