UNA Nettersheim

Sonntag, 21. Juli 2019
KOMMENTAR - Zur Einrichtung der Gemeinschaftsschule
Mittwoch, den 04. Mai 2011 um 17:16 Uhr
Ein neues Störfeuer

Der Kampf um die Schüler hat begonnen: Runde eins ging klar an Blankenheim und Nettersheim, die in die Riege der Gemeinschaftsschulstandorte aufgenommen wurden. In Runde zwei aber kassierten sie einen schweren Haken und gerieten ins Taumeln, auch wenn sie das mit einem Siegerlächeln zu kaschieren versuchten. 
Die Klage der Steinfelder Patres konnte die Gründung der Gemeinschaftsschule nicht verhindern, wohl aber die Einrichtung einer gymnasialen Oberstufe bis auf Weiteres hinauszögern. Mit einem blauen Auge davongekommen, hat man nun den nächsten Gegner auf kommunaler Ebene vor sich. In Mechernich scheint sich ein Gegner aufzubauen, der gewillt ist, der Gemeinschaftsschule den Knock out zu verpassen. Da es sich bei dieser Einrichtung um einen Schulversuch und nicht um eine Regelschule handelt, hat die Stellungnahme der Mechernicher erhebliches Gewicht: Schick und Co. könnten nämlich den Eltern aus dem Stadtgebiet die Anmeldung ihrer Kinder in Blankenheim-Nettersheim untersagen.

Ob auch die Kaller die Boxhandschuhe schnüren, wird sich zeigen. Also: Ring frei für die nächste Runde.

Kölner Stadtanzeiger vom 04.05.2011 - Von Bernhard Romanowski
 
mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
Copyright © 2019 UNA Nettersheim. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.