UNA Nettersheim

Mittwoch, 24. August 2016
Willkommen bei der UNA
Schulzentrum wird für mehrere Millionen Euro modernisiert PDF Drucken E-Mail

Blankenheim. Das Schulzentrum auf dem Blankenheimer Finkenberg, in dem zur Zeit noch Real- und Gesamtschule untergebracht sind, soll in den kommenden beiden Jahren zu einem hochmodernen Schul- und Kulturzentrum umgebaut werden. Zwei Planer stellten das Vorhaben, das mehrere Millionen Euro kosten wird, am Montagabend in der Sitzung des Schulzweckverbandes Blankenheim-Nettersheim vor.

Weiterlesen...
 
2016 - Anfrage Kloster Nettersheim PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 19. Juni 2016 um 10:52 Uhr

Herrn
Bürgermeister 
W. Pracht
Rathaus Zingsheim
53947 Nettersheim

Sondersitzung Gemeinderat 20. 04. 1016

Anfrage gemäß § 19 der Geschäftsordnung für den Rat und die Ausschüsse der Gemeinde Nettersheim

Die Sondersitzung beschäftigt sich hauptsächlich mit der Umgestaltung des ehemaligen Klosters in Nettersheim zu einem "Quartierzentrum für Flüchtlingshilfe und Integration". Unser Förderantrag ist positiv beschieden worden. Für uns stellen sich u. a. folgende Fragen, um deren Beantwortung wir hiermit bitten:

Weiterlesen...
 
2016 - Tihange öffentliche Sicherheit PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 31. März 2016 um 10:52 Uhr

Herrn

W. Pracht, Bürgermeister
Rathaus Zingsheim
53947 Nettersheim

Hauptausschuss 08. 03. 2016/Gemeinderat 15.03. 2016

Antrag der UNA-Fraktion zu Hauptausschuss TOP 24 (Öffentliche Sicherheit):

Unterstützung der StädteRegion Aachen gegen den Betrieb der AKWs Tihange und Doel

Die UNA beantragt, dass die Gemeinde Nettersheim die Klagen der StädteRegion Aachen gegen den Betrieb der Atomkraftwerke Tihange und Doel in Belgien unterstützt und ihnen gegebenfalls beitritt.
Hierzu sollen entsprechende Kontakte mit der StädteRegion Aachen aufgenommen werden.

Weiterlesen...
 
Nettersheimer planen „Woodcamp“ im Baumbusch PDF Drucken E-Mail

Nettersheim. Ein außergewöhnliches Projekt nahm der Ausschuss für Gemeindeentwicklung in Nettersheim unter die Lupe.

Im Baumbusch, einem Waldgebiet in der Nähe des Hochseilgartens, planen zwei sportbegeisterte Nettersheimer ein „Woodcamp“, eine Art Hindernisparcours im Wald.

„Das wäre der zweite, der in Deutschland überhaupt existiert“, sagte Nicolas Zimmermann, der mit Stefan Nagelschmidt das Vorhaben betreibt. Die Geräte, die dabei zum Einsatz kommen, sind vor allem aus der militärischen Grundausbildung bekannt. Bretterwände und Netze sollen auf einem 500 Meter langen Parcours überwunden werden. Zehn Hindernisse sollten es zuerst sein, die vor allem aus Holz gebaut seien, erläuterte Nagelschmidt.

Weiterlesen...
 
Ehemaliges Kloster soll Flüchtlingsarbeit dienen PDF Drucken E-Mail

Foto: Stephan EverlingNettersheim. Nach vielen Jahren des Leerstandes zeichnet sich eine neue mögliche Verwendung für das Kloster der Cellitinnen in Nettersheim ab. Bürgermeister Wilfried Pracht stellte dem Ausschuss für Gemeindeentwicklung ein Konzept vor, das markante Gebäude als Zentrum der Flüchtlingsarbeit auszubauen. Dazu soll das Haus von der Gemeinde gekauft und mit Hilfe eines Sonderprogramms der Landesregierung in Stand gesetzt werden. „Die Bausubstanz ist gut, nur die technischen Anlagen müssten erneuert werden“, so Pracht.

Weiterlesen...
 
Wieder fünf Eingangsklassen an der Gesamtschule Eifel PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 14. Februar 2016 um 10:55 Uhr

127 Anmeldungen liegen für die Gesamtschule Eifel vor. Die Bezirksregierung hat deshalb bereits eine Ausnahmegenehmigung erteilt, dass die Schule fünf Eingangsklassen einrichten darf.

Blankenheim. Auch im nächsten Schuljahr erlebt die Gesamtschule Eifel wieder einen enormen Andrang. Ursprünglich war die Gesamtschule, die von den Kommunen Blankenheim und Nettersheim getragen wird, für vier Züge konzipiert. „Zum jetzigen Zeitpunkt liegen für das neue Schuljahr schon 127 Anmeldungen vor“, berichtete Rolf Hartmann (parteilos), Vorsteher des Schulzweckverbands, auf Nachfrage des Kölner Stadtanzeigers.

Weiterlesen...
 
Krischer kritisiert Ergebnis von Hendricks Besuch in Belgien PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 03. Februar 2016 um 19:35 Uhr

Wegen der Pannen im belgischen Atomkraftwerk Tihange wollen Deutschland und Belgien stärker zusammenarbeiten. Der Abgeordnete Oliver Krischer übte nun jedoch Kritik an den bisherigen Ergebnissen.

Foto: dpaKreis Euskirchen. Zur vereinbarten verstärkten Zusammenarbeit zwischen Belgien und Deutschland bei der nuklearen Sicherheit angesichts der Pannen im belgischen Atomkraftwerken und des Treffens von Bundesumweltministerin Hendricks mit ihren belgischen Amtskollegen am Montag erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Bundestagsfraktion und Abgeordnete aus der Aachener Region, Oliver Krischer: „Nachdem die Bundesregierung seit über zwei Jahren nichts unternommen hat, ist die nun vereinbarte engere Zusammenarbeit zwischen Belgien und Deutschland bei der AKW-Sicherheit ein erster wichtiger Schritt.

Weiterlesen...
 
Ansturm auf die Gesamtschule PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 26. Januar 2016 um 18:21 Uhr

Zweckverband einstimmig für Erweiterung in Blankenheim - Nettersheim zahlt künftig weniger

Blankenheim. Die Gesamtschule Eifel, die gemeinsam von den beiden Nachbarkommunen Blankenheim und Nettersheim betrieben wird, erlebt einen dermaßen großen Andrang von Kindern, dass die Räumlichkeiten im Schulzentrum auf dem Blankenheimer Fin-kenberg nicht mehr ausreichen. Der Schulzweckverband beschloss deshalb am Donnerstagabend einstimmig eine „sofortige bauliche Erweiterung“. Ein Anbau mit rund acht Räumen soll in Angriff genommen werden. Als Übergangslösung sollen rechtzeitig zu Beginn des neuen Schuljahres mobile Bauten auf dem Schulhof errichtet werden.

Weiterlesen...
 
2015 - Anfrage Wirtschaftswege in Roderath PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 19. Dezember 2015 um 10:52 Uhr

Herrn
W. Pracht, Bürgermeister
Rathaus Zingsheim
53947 Nettersheim

Gemeinderat 15. 12. 2015

Anfrage gemäß § 19 der Geschäftsordnung für den Rat und die Ausschüsse der Gemeinde Nettersheim

Wirtschaftsweg in Roderath

Sehr geehrter Herr Pracht,

2014 ist es durch eine Verstopfung der Kanalisation zu einer Überschwemmung auf der Kreisstraße gekommen. Dabei ist auch der Wirtschaftsweg gegenüber der Pescher Str. 1-3 überflutet worden und es sind erhebliche Schäden entstanden.

Wie ist der Sachstand zur Sanierung dieses Wirtschaftsweges?

Weiterlesen...
 
Die Lage ist nun deutlich besser PDF Drucken E-Mail
Montag, den 14. Dezember 2015 um 18:54 Uhr

Nettersheimer gehen von einem Defizit von nur 70.000 Euro aus.

Nettersheim. Erleichterung war im Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde Nettersheim bei allen Beteiligten bei der Vorstellung des Haushaltsplans 2016 zu spüren. Fast das ganze Jahr über hatte sich eine Hiobsbotschaft an die andere gereiht. Regelmäßig trafen sich die Vertreter der Parteien, um in einer Haushaltskommission Einsparmöglichkeiten auszuarbeiten. Doch in den vergangenen Wochen wurde die Lage immer besser.

Weiterlesen...
 
mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
Letzte Aktualisierung am: Mittwoch 20. Juli 2016
Copyright © 2016 UNA Nettersheim. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.