UNA Nettersheim

Samstag, 07. Dezember 2019
Willkommen bei der UNA
UNA informiert (42): Nettersheim tritt dem "Eifeler Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt" bei PDF Drucken E-Mail

UNA-Antrag einstimmig angenommen

Das "Eifeler Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt" ist kein Verein, sondern eine Initiative, die 2011 in Schleiden begründet wurde. Auf den Weg gebracht wurde die Initiative u. a. von der evangelischen und der katholischen Kirche in unserer Region und dem DGB (Deutscher Gewerkschaftsbund) Region NRW. Änliche lnitiativen und Bündnisse, die sich für die Ideale der Toleranz und eines friedlichen Miteinanders einsetzen, existieren in vielen Gemeinden, Städten und Landkreisen, auch in unserer Nachbarschaft. Der lnitiative "Eifeler Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt" beigetreten sind u. a. die Gemeinde Hellenthal, die Gemeinde Kall, die Stadt Schleiden, und eine Reihe von Organisationen aus dem kulturellen und politischen Spektrum in der Eifel.

Weiterlesen...
 
Mit ersten Interessenten für die Klinik gesprochen PDF Drucken E-Mail

Vorläufiger Insolvenzverwalter will Fortbestand der Marmagener Einrichtung mit Investoren ermöglichen

Nettersheim-Marmagen. Die Aufhebung der vorübergehenden Schließung der Eifelhöhen-Klinik kommentiert deren Verwaltungsleiter Stephan Potthoff so: „Wir freuen uns sehr, dass wir bereits nach wenigen Tagen die Probleme beheben konnten und nun unsere Patientinnen und Patienten ohne Einschränkung wieder behandeln und versorgen können.“

Weiterlesen...
 
Klinik darf wieder Patienten aufnehmen PDF Drucken E-Mail

eifelhoehen 5Vorübergehende Schließung aufgehoben – Experten sehen keine Gesundheitsgefahr mehr

Nettersheim-Marmagen. Die vorübergehende Schließung und der Patienten-Aufnahmestopp der Eifelhöhen-Klinik sind aufgehoben. Dies hat Landrat Günter Rosenke dem Nettersheimer Bürgermeister Wilfried Pracht empfohlen, der die entsprechende Verfügung der Klinik zugestellt hat.

Weiterlesen...
 
Mitarbeiter erhalten auch Weihnachtsgeld PDF Drucken E-Mail

Nettersheim-Marmagen. Mit einer erfreulichen Mitteilung konnte Dr. Mark Boddenberg, der vorläufige Insolvenzverwalter der Eifelhöhen-Klinik, am Donnerstag für die Mitarbeiter der Klinik aufwarten. Die Insolvenzgeld-Vorfinanzierung sei genehmigt. Gesichert seien damit nicht nur die Gehälter für drei Monate, auch das Weihnachtsgeld werde wie gewohnt in voller Höhe ausgezahlt.

Weiterlesen...
 
Frist für Klinik-Räumung verlängert PDF Drucken E-Mail

Das Tribea-Gesundheitszentrum kann wie bisher weiterarbeiten

Nettersheim-Marmagen. Die Marmagener Eifelhöhen-Klinik muss nun doch nicht – wie von den Aufsichtsbehörden bei der vorläufigen Schließung verfügt – bis zum Freitag komplett von Patienten geräumt sein. Der neue Termin ist der 22. November. In einem Gespräch mit dem Euskirchener Landrat Günter Rosenke hatte der vom Amtsgericht Aachen eingesetzte vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Mark Boddenberg am Dienstagabend um mehr Zeit für die aufwändige Verlegung der derzeit noch weniger als 60 Patienten in andere Reha-Kliniken gebeten, um in dieser Zeit die Voraussetzungen für die Fortführung des Klinikbetriebs zu schaffen.

Weiterlesen...
 
Rettungsplan für das Sorgenkind PDF Drucken E-Mail

Foto:Bernd ZimmermannNettersheim-Marmagen. Nach der Hiobsbotschaft vom Montagabend, dass die Geschäftsführung der Eifelhöhen-Klinik Marmagen GmbH wegen der fehlenden positiven Fortführungsprognose Insolvenz angemeldet hatte, konnten die 300 Mitarbeiter, die um ihre Arbeitsplätze fürchten, am Dienstag wieder Mut schöpfen. Erklärtes Ziel des vorläufigen Insolvenzverwalters ist es, die Reha-Klinik in Marmagen zu erhalten und fortzuführen.

Weiterlesen...
 
Die erste deutsche Reha-Klinik an der Börse PDF Drucken E-Mail

Foto: Michael HamacherEifelhöhen-Klinik Mitarbeiter wurden informiert Vorläufiger Insolvenzverwalter will Einrichtung und Arbeitsplätze erhalten – Gehälter sicher

Nettersheim-Marmagen. Die Eifelhöhen-Klinik Marmagen wurde 1970 als Naturparksanatorium Eifel GmbH gegründet.

Weiterlesen...
 
Eifelhöhen-Klinik stellt Insolvenzantrag PDF Drucken E-Mail

Geschäftsführung sieht keine positive Fortführungsprognose – Kreis weist Verdi-Vorwürfe zurück

Foto: Franz KüpperNettersheim-Marmagen. Die Befürchtungen der Mitarbeiter haben sich am Montagnachmittag bewahrheitet. Die Geschäftsführung der Eifelhöhen-Klinik Marmagen GmbH, einer rechtlich eigenständigen 100-prozentigen Tochtergesellschaft der Eifelhöhen-Klinik AG, hat trotz derzeit hinreichender Liquidität die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Als Grund dafür wird der Wegfall einer positiven Fortführungsprognose, nachdem die vorläufige Einstellung des Klinikbetriebs in Marmagen angeordnet worden war, genannt.

Weiterlesen...
 
Verdi erhebt massive Vorwürfe PDF Drucken E-Mail

Gewerkschaft sieht Gewinnsucht und behördliches Versagen als Ursachen für Klinik-Schließung

Nettersheim-Marmagen. Die Räumung der Eifelhöhen-Klinik wurde auch übers Wochenende hinweg fortgeführt. Wie der Betriebsratsvorsitzende Mike Milz auf Anfrage der Redaktion sagte, wurden sukzessive Patienten entlassen oder verlegt. Derzeit seien noch etwa 100 Patienten in der Klinik.

Weiterlesen...
 
2019 - Antrag Verkauf von Teilflächen im Bereich Rosenthalstraße und Klosterstraße PDF Drucken E-Mail

Entwicklungs-, Planungs-, Bau- und Umweltausschuss 10.09., Haupt- und Finanzausschuss 24.09., Gemeinderat 01.10.2019

Die UNA beantragt, folgenden Punkt auf die Tagesordnung im öffentlichen Teil der o. a. Sitzungen zu setzen:

Wohnen und Leben im Alter in Nettersheim
hier: Verkauf von Teilflächen im Bereich Rosenthalstraße und Klosterstraße

Begründung:

In der letzten Sitzung vor der Sommerpause hat der Gemeinderat einstimmig dem im öffentlichen Teil von den (damaligen) Investoren und Betreibern vorgestellten Planungskonzept zugestimmt unter der Voraussetzung, dass auf der Grundlage der Beratungen in der Ratssitzung noch entsprechende Ergänzungen und Anpassungen durch das Notariatsbüro vorgenommen werden nüssen. Der Bürgermeister erklärte außerdem, "in den nächsten Sitzungen werde man das Thema zudem regelmäßig auf die Tagesordnung nehmen. Der heute vorgestellte Planungsentwurf werde weiter reifen, so dass man sich mit der baulichen Erschließung und Realisierung weiter beschäftigen werde" (s. Niederschrift S. 14).

Weiterlesen...
 
mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
Letzte Aktualisierung am: Dienstag 03. Dezember 2019
Copyright © 2019 UNA Nettersheim. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.