UNA Nettersheim

Montag, 15. Juli 2019
Jährlich 400 neue Windräder
Donnerstag, den 01. November 2012 um 19:02 Uhr
NRW-Umweltminister sieht im Rheinland großes Potenzial für zusätzliche Anlagen

Düsseldorf. Nordrhein-Westfalen ist ein hervorragender Standort für Windkraftanlagen. Das zumindest ergibt sich aus einer Studie, die Umweltminister Johannes Remmel vorgelegt hat. Ziel der rot-grünen Landesregierung ist es, bis 2020 immerhin 15 Prozent des Stroms in NRW mit Windenergie zu erzeugen. Vor allem im Regierungsbezirk Köln seien die Voraussetzungen optimal. Hier könnte landesweit ein Drittel der Windenergie des Landes erzeugt werden, ohne Standorte in Wäldern zu errichten.
 
Nach den Planungen der Landesregierung sollen auch Nadelholzwälder und Flächen, die durch den Orkan Kyrill verwüstet und freigeräumt wurden, als Standorte genutzt werden - vor allem in der Region Arnsberg. Bis zum Jahr 2020 will Remmel eine Strom-Produktion von 20,7 Terrawatt pro Jahr aus Windkraft erzielen. Damit könnten etwa fünf Millionen Haushalte versorgt werden, was der Leistung von zwei Atomkraftwerken entspräche. Unter Ausschöpfung aller Potenziale könnten in NRW theoretisch 71 Terrawatt jährlich produziert werden. Das ist mehr als das Doppelte dessen, was alle private Haushalte in NRW derzeit verbrauchen.

Um das Ziel im Jahr 2020 zu erreichen, müssten ab 2014 jährlich rund 400 Windanlagen zu den derzeit 2900 Anlagen hinzugebaut werden. Insgesamt rechnet Remmel dann mit 5000 bis 6000 Windkraftanlagen im Land. "Wir reden nicht mehr über Markteinführung von Windkraft, sondern um Marktgestaltung", sagte Remmel. Windenergie sei die Energie, die am wirtschaftlichsten sei und nach höchstens zehn Jahren auch ohne Umlage auskommen werde. An Investoren und Kapital mangele es nicht, betonte der Minister. Widerstände in den Gemeinden erwartet er nicht: "Wir respektieren die kommunale Planungshoheit."

Kölner Stadtanzeiger vom 01.11.2012 - Von Heinz Tutt
 
mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
Copyright © 2019 UNA Nettersheim. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.