UNA Nettersheim

Sonntag, 21. Juli 2019
KOMMENTAR - Akzeptable Standorte bestimmen
Sonntag, den 22. Januar 2012 um 11:02 Uhr
Es ist aller Ehren wert, die Bedeutung des "Ökosystems Wald" anzumahnen. Dass die Naturschützer in der Diskussion um die Windenergie nicht außen vor gelassen werden wollen, ist ebenfalls verständlich. In deren Windschatten werden sich aber vermutlich auch etliche Windkraftgegner hängen, denen bedrohte Tierarten oder Landschaften sonst herzlich egal sind. Im Kampf gegen die Windmühlen wird der Schutz der Wildkatze plötzlich höchste Priorität für sie haben, obwohl manche von ihnen sich vehement gegen die Wildbrücke auf der A1 ausgesprochen haben, die indessen vornehmlich für die Wildkatze errichtet wird.

Statt überall Verbotsschilder für Windräder aufzustellen, gilt es nun vielmehr im Sinne der längst fälligen Energiewende zu bestimmen, wo derartige Anlagen errichtet werden können. Die Nettersheimer Grünen und Unabhängigen (UNA) schlugen dazu etwa die Flächen am Ende der Autobahn 1 bei Tondorf vor. Mit solchen Standorten dürften wohl auch die Naturschützer einverstanden sein.

Kölner Stadtanzeiger vom 20.01.2012 - Von Bernhard Romanowski
 
mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
Copyright © 2019 UNA Nettersheim. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.