UNA Nettersheim

Samstag, 15. Dezember 2018
2013 - Anfrage der UNA-Fraktion vom 08.07.2013

Herrn
Bürgermeister
W. Pracht

Gemeindrat 09.07.2013

Anfrage gemäß § 19 der Geschäftsordnung für den Rat und die Ausschüsse der Gemeinde Nettersheim


Sehr geehrter Herr Pracht,

die UNA-Fraktion bittet hiermit um Beantwortung der folgenden Fragen:

1.

Mit Schreiben vom 03. 06. 2013 hatten Sie uns mitgeteilt: "Bei Ihrem Antrag vom 28. 05. 2013 an den Bauausschuss handelt es sich um ein Geschäft der laufenden Verwaltung. Ihre Anregung nehme ich jedoch gerne entgegen. Aus diesem Grund werde ich zeitnah ein Dreier-Reck beschaffen und auf dem Spielplatz in der Genfbachstraße aufstellen lassen." Unsere Frage lautet jetzt: Wann ist mit der "zeitnahen" Beschaffung und Aufstellung zu rechnen?

2.

Als Anfang des Jahres 4,6 Kilometer Wildzaun in bisher nicht üblicher Form und ohne Rücksprache mit der Gemeinde errichtet wurden, äußerten Sie sich dazu kritisch in der Presse und sagten u. a.: "Wir haben 24 Jagdgenossenschaften auf Gemeindegebiet. Wenn alle so eingefriedet werden, wäre das wie im Zoo!“ Ein Schreiben, das ich in meiner Eigenschaft als Vorsitzender des Ausschusses für Forst- und Landwirtschaft an Sie gerichtet hatte, haben Sie an den Kreis weitergeleitet. In dem Schreiben war es um den von einem Mitglied des Forstausschusses bei der Besichtigung angesprochenen Gebrauch von Carbolineum o. ä. gegangen. Nachdem der Zaun nach wie vor noch steht (an einigen Stellen ist die obere Latte etwas niedriger gesetzt) stellt sich die Frage nach dem Stand der Dinge in dieser Angelegenheit, insbesondere auch nach der Stellungnahme des Kreises.


Mit freundlichen Grüßen

Franz-Josef Hilger
UNA-Fraktionsvorsitzender


Auf die beiden Punkte der Anfrage der UNA-Fraktion gemäß § 19 der Geschäftsordnung vom 8. 7. 2013 gab der Bürgermeister in der Ratssitzung am 09.07. folgende Antwort (Der Bürgermeister ist verpflichtet, auf eine Anfrage gemäß § 19 eine schriftliche Antwort zu geben. Eine Diskussion ist nicht vorgesehen.):

Zu 1 (Dreier-Reck Spielplatz Genfbachstraße)

Das für den Spielplatz in der Genfbachstraße in Nettersheim beantragte ,,Dreier-Reck" ist in der Beschaffung, es kann davon ausgegangen werden, dass das Spielgerät noch vor den Sommerferien auf dem Spielplatz aufgestellt wird. Die Beschaffungskosten belaufen sich auf rd. 200 Euro.


Zu 2 (4,6 km Wildzaun neuer Art vor Pflanzcamp)

Das Schreiben des Vorsitzenden des Ausschusses für Forst- und Landwirtschaft hinsichtlich der vorhandenen lmprägnierung der Zaunanlage in der Gemarkung Nettersheim vom 06.06.2013 wurde am gleichen Tag an den Kreis Euskirchen weitergeleitet. Eine offizielle Stellungnahme liegt bis heute nicht vor.

Auf telefonische Rückfrage vom heutigen Tag wurde mitgeteilt, dass eine spezielle labortechnische Untersuchung hinsichtlich der Zulässigkeit des Einbringens der imprägnierten Zaunpfähle in das Erdreich veranlasst ist. Nach Vorliegen des Untersuchungsergebnisses wird die Gemeinde entsprechend informiert.

 

 
mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
Copyright © 2018 UNA Nettersheim. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.