UNA Nettersheim

Samstag, 15. Dezember 2018
2015 - Anfrage Wasserdruck in Roderath
Donnerstag, den 10. Dezember 2015 um 10:52 Uhr

Herrn
W. Pracht, Bürgermeister
Rathaus Zingsheim
53947 Nettersheim

Haupt- und Finanzausschuss 08. 12. 2015

Anfrage gemäß § 19 der Geschäftsordnung für den Rat und die Ausschüsse der Gemeinde Nettersheim

Sehr geehrter Herr Pracht,

Bürger aus Roderath haben uns darüber informiert, dass desöfteren nicht genügend Druck auf den Wasserleitungen ist. Es wurde die Vermutung geäußert, dass diese Probleme (eventuell auch in Bouderath?) dann entstehen, wenn der Hochbehälter in Bergrath Wasser anfordert.

Sind die Probleme der Verwaltung bekannt? Sieht die Verwaltung Möglichkeiten, einen gleichmäßigeren Wasserdruck herzustellen?

Mit freundlichen Grüßen

Franz-Josef Hilger
UNA-Fraktionsvorsitzender


Antwort des Bürgermeisters:

Die UNA-Fraktion reichte hier am 07.12.2015 die beigefügte Anfrage gem. §19 der Geschäftsordnung für den Rat und die Ausschüsse der Gemeinde Nettersheim ein.
Zu dieser Anfrage wird wie folgt Stellung genommen:

Probleme mit dem Wasserdruck sind in der Ortslage Bouderath nicht bekannt. 

Bei einer Befüllung des Hochbehälters Bergrath, die in der Regel einmal täglich vorgenommen wird, kommt es kurzzeitig zu einem Druckabfall von rund 2 bar.

Mit dem Wasserwerk Bad Münstereifel wurde diese Thematik bereits besprochen. Hierzu findet in Kürze ein weiterer Erörterungstermin statt, wobei der Sachstand
zur gleichmäßigeren Befüllung des Hochbehälters Bergrath nochmals abgeglichen werden soll.

Um im Rahmen des Befüllvorgangs ein Vakuum in der Haupttransportleitung, die unmittelbar durch Roderath verläuft, ausschließen zu können, werden weiterhin die Lüftungsventile nochmals überprüft.

 
mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
Copyright © 2018 UNA Nettersheim. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.